Skip to main content

Ad Exchange

Was bedeutet Ad Exchange?

Ein Ad Exchange ist ein softwarebasierter automatisierter Marktplatz, auf dem Publisher ihr Anzeigeninventar verkaufen und Advertiser in Echtzeit auf das Inventar bieten und es kaufen können. Das System greift auf zuvor festgelegte Kriterien zu, um Transaktionen und Anzeigenplatzierung durch Echtzeitgebote und programmatische Werbung zu ermöglichen.

Tipp

Zu den größten Ad Exchanges zählen AppNexus, DoubleClick von Google, Microsoft Media Network und OpenX.

Wie funktioniert es?

  • Wenn ein Interessent zu einer Webseite mit verfügbarem Anzeigenplatz navigiert, sendet der Seitencode eine Anfrage an die Anzeigenbörse.
  • Im Gegenzug fordert der Ad Exchange Gebote für die zugehörige Impression an und leitet die IP-Adresse des Publishers zur Prüfung weiter.
  • Ad Exchanges verwenden Algorithmen, um geeignete Übereinstimmungen zwischen Werbetreibenden und Publishern zu finden. Sobald ein Publisher von der Plattform ausgewählt wurde, sendet der Interessent ein Gebot für die Impression, einschließlich eines Betrags und der Werbetreibenden-Daten.
  • Der Ad Exchange wählt aus allen Interessenten, die Gebote abgegeben haben, das höchste Gebot aus, und die gewinnende Anzeige wird platziert.

Alle diese Prozesse werden innerhalb der Zeit ausgeführt, die zum Laden der vom Benutzer angeforderten Seite benötigt wird.

Wer kauft?

Praktisch jeder kann bei einer Anzeigenbörse kaufen, sofern die Anzeigenbörse dies zulässt.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns


Weitere Inhalte