Skip to main content

Akzeptanztests

Was ist ein Akzeptanztest?>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Akzeptanztests bilden eine Ebene von Softwaretests, bei denen ein System auf Akzeptanz getestet wird.

Der Zweck dieses Tests

Der Test dient für die Übereinstimmung des Systems mit den Geschäftsanforderungen zu bewerten und zu beurteilen, ob die Lieferung akzeptabel ist.

Wann werden Akzeptanztests aufgeführt?

Abnahmetests sind die vierte und letzte Stufe von Softwaretests, die nach dem Systemtest durchgeführt werden und bevor das System für den tatsächlichen Gebrauch verfügbar gemacht wird.

Ablauf eines Akzeptanztests

  • Kundenanforderungen werden analysieren
  • Testszenarien werden erstellen
  • Testplan wird festlegen
  • Testfälle werden erstellen
  • Akzeptanztest wird durchgeführt
  • Testergebnisse werden festgehalten
  • Angeben, ob die Kundenanforderungen erfüllt sind

Wer führt die Akzeptanztests durch?

  • Interne Abnahmetests (auch als Alpha-Tests bezeichnet) werden von Mitgliedern der Organisation durchgeführt, die die Software entwickelt haben, aber nicht direkt am Projekt beteiligt sind. In der Regel sind es die Mitglieder des Produktmanagements, des Vertriebs und/oder des Kundensupports.
  • Externe Abnahmetests werden von Personen durchgeführt, die keine Mitarbeiter der Organisation sind, die die Software entwickelt hat.
  • Kundenakzeptanztests werden von den Kunden der Organisation durchgeführt, die die Software entwickelt hat. Sie haben die Organisation gebeten, die Software zu entwickeln.
  • Benutzerakzeptanztests (auch als Betatests bezeichnet) werden von den Endbenutzern der Software durchgeführt. Sie können die Kunden selbst oder im B2B-Bereich die Kunden der Kunden sein.

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns


Weitere Inhalte