Skip to main content

ASCII-Code

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>ASCII-Code ist ein international gültiger Code für die binäre Codierung von Zeichen. ASCII ist die Abkürzung für „American Standard Code for Information Interchange“ und bezeichnet einen international gültigen Standard, mit dem die Binärcodierung festgelegt wird.

Was ist der ASCII Code?

Mit dem ASCII-Code können Zeichen, das heißt Buchstaben, Ziffern oder auch Sonderzeichen binär dargestellt werden. Dafür wird jedem Zeichen ein bestimmtes Bitmuster zugeordnet. Beispielsweise entspricht das Bit-Muster für den Buchstaben „A“ im erweiterten ASCII-Code „01000001“. Werden die Bitmuster einzelner Zeichen aneinandergereiht, können ganze Texte binär codiert werden. Der Code hatte in seiner ursprünglichen Version eine Länge von 7 Bit. Mit 7 Bit können insgesamt 2^7 = 128 verschiedene Zeichen dargestellt werden. Festgelegt wurde der Code vom American National Standards Institute (ANSI).

Wie wird der ASCII-Code eingegeben?

Binärcodierte Zeichnen können über eine Computer-Tastatur eingegeben werden. In ASCII Tabellen werden die verschiedenen Ziffernfolgen angegeben. Die Eingabe muss dabei zwingend über die Zehnertastatur (Ziffernblock) bei gedrückt gehaltener Alt-Taste erfolgen. Die Ziffernfolge für das „@“ ist zum Beispiel 64.

Im ursprünglichen Code ist keine Codierung für sprachspezifische Sonderzeichen, beispielsweise für die Umlaute ä, ö oder ü in der deutschen Sprache vorgesehen. Durch Erweiterung des ursprünglich nur 7 Bit langen Codes auf 8 Bit können heute bis zu 256 dargestellt werden. Dabei entsprechen die ersten 128 Zeichen immer dem ursprünglichen Code. Nur die restlichen 128 Zeichen weichen je nach ANSI Codierung voneinander ab.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns


Weitere Inhalte