Skip to main content

Attestation Identity Key (AIK)

Was bedeutet Attestation Identity Key?>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Der Attestation Identity Key ist ein Schlüsselpaar, das aus einem privaten sowie einem öffentlichen Teil besteht und zur Beglaubigung der Vertrauenswürdigkeit gegenüber Dritten verwendet wird. Die Abkürzung ist AIK. Nur der öffentliche Teil wird an Dritte weitergegeben.

Wie wird der Attestation Identity Key erzeugt?

Der AIK lässt sich durch einen Chip erzeugen, der sich im Computer befindet und den Namen Trusted Platform Module (TIP) trägt. Dieser Chip ist in der Lage, den Computer um grundlegende Sicherheitsfunktionen zu erweitern. Außerdem spielt der Endorsement Key, kurz EK, eine wichtige Rolle bei der Erzeugung des Attestation Identity Key.
Der AIK lässt keine Rückschlüsse auf den Endorsement Key zu.

Was sind die wichtigsten Eigenschaften des Attestation Identity Key (AIK) und des Endorsement Key (EK)?

Die Länge des AIK ist eindeutig festgelegt und beträgt 2048 Bit. Der Endorsement Key ist ebenfalls eindeutig und kann nicht zur Beglaubigung der Integrität einer Plattform verwendet werden.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns


Weitere Inhalte