Skip to main content

Benchmark

Was bedeutet Benchmark?

Benchmark bedeutet Vergleichsmaßstab, Benchmarking die vergleichende Analyse anhand von festgelegten Kriterien. In der betriebswirtschaftlichen Analyse spielen Benchmarks eine große Rolle: Unternehmen vergleichen sich in vielfältigen Kategorien mit Konkurrenten und stellen auf dieser Basis fest, an welchen Stellen Optimierungsbedarf besteht. Wichtig ist, dass diese Vergleichskriterien sinnvoll und die Vergleichbarkeit durch verfügbare sowie valide Daten gegeben ist.

Wozu dienen Benchmarks im Onlinemarketing?

Wenn bei einer Website die Suchmaschinenoptimierung nicht die gewünschten Ergebnisse zeitigt, ist eine Benchmark ein guter Ansatz. Im ersten Schritt stellen Verantwortliche die Vergleichskriterien auf, im zweiten Schritt vergleichen sie sich mit erfolgreichen Konkurrenzseiten. Diese Kriterien können zum Beispiel sein:

  • Anzahl der Keywords in den Texten
  • Qualität der Inhalte
  • HTML-Formatierung der Texte und Metadaten
  • Art und Anzahl der eingehenden Backlinks

Eine Benchmark lässt sich für viele weitere Zwecke nutzen. So kann ein Onlineshop prüfen, warum er eine unterdurchschnittliche Konversionsrate oder eine überdurchschnittliche Retourenquote aufweist.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Benchmark


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns


Weitere Inhalte