Skip to main content

BIA

Was bedeutet Business Impact Analyse?>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Die BIA ist ein systematischer Prozess zur Ermittlung und Bewertung der potenziellen Auswirkungen einer Unterbrechung des kritischen Geschäftsbetriebs infolge einer Katastrophe, eines Unfalls oder eines Notfalls.

Eine BIA ist ein wesentlicher Bestandteil des Business Continuance Plans eines Unternehmens. Sie enthält eine Sondierungskomponente zur Aufdeckung von Schwachstellen und eine Planungskomponente zur Entwicklung von Strategien zur Risikominimierung. Das Ergebnis ist ein Bericht zur Analyse der Geschäftsauswirkungen, in dem die potenziellen Risiken für die untersuchte Organisation beschrieben werden.

Eine der Grundannahmen hinter BIA ist, dass jede Komponente der Organisation auf das weitere Funktionieren jeder anderen Komponente angewiesen ist, dass jedoch einige wichtiger als andere sind und eine größere Mittelzuweisung nach einer Katastrophe erfordern. Beispielsweise kann ein Unternehmen mehr oder weniger normal weiterarbeiten, wenn die Cafeteria geschlossen werden muss, würde jedoch bei einem Absturz des Informationssystems zum Stillstand kommen.

Wie wird eine BIA durchgeführt?

Eine BIA ist im Allgemeinen ein mehrphasiger Prozess, der die folgenden Schritte umfasst:

  • Informationen sammeln
  • Auswertung der gesammelten Informationen
  • Erstellung eines Berichts zur Dokumentation der Ergebnisse
  • Präsentation der Ergebnisse vor der Geschäftsleitung

Für eine BIA gibt es keine formalen Standards, und die Methodik kann je nach Organisation variieren.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns


Weitere Inhalte