Skip to main content

Infinity Scrolling

Bei Infinity Scroling (Infinite Scrolling), was in der deutschen Sprache so viel bedeutet wie „unendliches Scrollen“, handelt es sich um eine spezielle Technik aus dem Bereich des Webedesign. Dabei erreicht der Besucher nie das Ende einer Webseite: Scrollt er nach unten, werden zugleich automatisch neue Inhalte geladen. Die Webseite wächst immer weiter und wirkt endlos.

Alternativ kann am Ende einer Webseite ein Button eingebaut werden, über den die Besucher nach Bedarf weitere Inhalte laden können. Diese Variante wird oft auf Online-Shops und Nachrichten-Seiten genutzt. Neben traditionellen Webpräsenzen wird dieser Effekt häufig auch für die Feeds sozialer Medien eingesetzt, wie beispielsweise:

  • Twitter
  • Instagram
  • Facebook

Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile

Mit Infinite Scrolling können Webmaster dafür sorgen, dass Besucher länger auf der jeweiligen Webseite verweilen und immer mehr Content konsumieren. Da die Webseite „unendlich“ ist und es kein Ende wie beispielsweise bei einem Blog-Artikel gibt, muss sich der Besucher explizit dazu entscheiden, eine Webseite zu schließen. Ansprechende und unterhaltsame Inhalte motivieren Besucher hingegen dazu, immer weiter zu scrollen.

Die meisten sozialen Netzwerke nutzen diese Technik, um die Verweildauer ihrer Nutzer zu erhöhen. Müsste beispielsweise der Nutzer jeden Tweet bei Twitter über einen separaten Link aufrufen, würde die Hemmschwelle höher liegen, was sich äußerst negativ auf das Engagement auswirken würden. Stattdessen kann hier der User so viel Inhalte hintereinander konsumieren, wie er möchte.

Infinity Scrolling eignet sich besonders gut für mobile Inhalte. Auf Tablet-PCs und Smartphones gehört die Bedienung via Scrolling längst zu den Standard-Handlungen, weshalb diese Webdesign-Technik auf mobilen Endgeräten besonders nutzerfreundlich ist.

Infinity Scrolling und Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung kommt dem Verlinken einzelner Inhalte eine bedeutende Rolle zu. Verlinkungen sind beim Infinite Scrolling jedoch nicht unbedingt immer gegeben, da Web-Crawler die dynamisch generierten Inhalte nur schwer analysieren können.

Crawler können nur Inhalte indexieren, die beim ersten Aufruf der jeweiligen Webseite angezeigt werden. Falls weitere Inhalte erst beim Scrollen nachgeladen werden, erfasst der Web-Crawler diese nicht. Das kann zu einem schlechteren bzw. einem nicht vorhandenen Ranking in den Suchergebnissen führen, was katastrophale Folgen nach sich ziehen kann. Google gibt deshalb einige wichtige Tipps, wie Seitenbesitzer dem Google-Crawler das Crawlern erleichtern können.

Der wichtigste Ratschlag ist die sogenannte „Paginierung“. Dabei handelt es sich um das Aufteilen der Inhalte in einzelne Webseiten. Folgende Regeln sollten bei diesem Prozess befolgt werden:

Jede einzelne Seite muss Unique-Content präsentieren, um Duplikation bei der Indexierung zu vermeiden.

  • Die einzelnen Seiten sollten nicht zu viele Inhalte besitzen, um die Ladezeiten minimal zu halten.
  • Jede einzelne Seite muss über eine einzigartige URL aufrufbar sein.
  • Die Paginierung wirkt sich nicht nur auf die Suchmaschinenoptimierung positiv aus, sondern steigert zugleich auch die Nutzerfreundlichkeit.

Tipp

Infinity Scrolling wird über die Skriptsprache JavaScript realisiert. Nutzern, die JavaScript im Webbrowser blockiert haben, werden die paginierten Inhalte stattdessen wie eine normale Webseite präsentiert, sodass sie die Inhalte auch ohne JS konsumieren können

Was ist Infinity Scrolling?

Infinity Scrolling ist eine spezielle Technik aus dem Bereich des Webdesign.

Was macht Infinity Scrolling?

Sie macht das der Besucher nie das Ende der Webseite erreicht, dabei erscheinen immer neue Inhalte und die Webseite wirkt endlos.

Warum ist Infinity Scrolling wichtig?

Da es dafür sorgt, dass der Besucher länger auf der jeweiligen Seite verweilt und immer mehr Content aufnimmt.

Fazit

Infinity Scrolling ist ein Designtrend, der in der modernen Webentwicklung durchaus seine Berechtigung hat. Durch den Einsatz des Verfahrens wird nicht nur die Übersichtlich einer Webpräsenz gesteigert, sondern Besuchern wird zudem auch eine bessere Usability geboten.


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns


Weitere Inhalte