Skip to main content

Java

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache, die von Sun Microsystems entwickelt und im Jahr 1995 erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Mit dieser weit verbreiteten Programmiersprache können Programme auf allen modernen Betriebssystemen eingesetzt werden, für die eine sogenannte „Java Virtual Machine“ (JVM) vorhanden ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was genau ist Java?

Die Programmiersprache wurde in erster Linie für den Einsatz in verteilten Umgebungen im Rahmen des Internets entwickelt. Sun Microsystems lehnte sich bei der Entwicklung ihrer neuen Programmiersprache an die High-Level-Sprache C++, die in den 1980er Jahren von dem dänischen Informatiker Bjarne Stroustrup entworfen wurde. Mit Java können Anwendungen programmiert werden, die auf einem smarten Endgerät, einem einzelnen Computer oder verteilt in einem Netzwerk auf mehreren Rechnern ausgeführt werden. Die Programmiersprache kann auch eingesetzt werden, um Programm-Module im Rahmen eines größeren Systems zu bauen. Hierzu gehören beispielsweise:

  • kleinere Applets im Rahmen einer Webseite
  • unabhängige Microservices in großen und komplexen Anwendungen

Gibt es einen Unterschied zwischen Java und JavaScript?

Diese beiden Programmiersprachen sollten keinesfalls miteinander verwechselt werden. JavaScript wurde in den 1990er Jahren von Netscape für den Einsatz in Browserumgebungen entwickelt. Darüber hinaus handelt es sich bei JavaScript um eine interpretierte Skriptsprache, die im direkten Vergleich zu der Sprache von Sun Microsystems einfacher zu erlernen ist.

Weitere Informationen zu dem Thema Java finden Sie hier:
https://www.java.com/
https://www.w3schools.com/java/


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns


Weitere Inhalte