Skip to main content

Yarn

Was bedeutet Yarn?

Bei Yarn handelt es sich um ein quelloffenes und skalierbares Framework, welches die Verarbeitung und Speicherung gigantischer Datenmengen im Petabytebereich auf sogenannten Rechnerverbunden ermöglicht. Weltbekannte Unternehmen wie Google, Amazon oder Facebook nutzen das Framework, um rechenintensive Operationen in den unterschiedlichsten Bereichen zu erledigen, wie beispielsweise:

  • in der Webanalyse
  • bei der Auswertung des Nutzerverhaltens
  • bei diversen Big-Data-Problemen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Allgemeine Informationen

Apache Hadoop Yarn basiert auf der Programmiersprache Java und wird von der Apache Software Foundation als Projekt mit hoher Priorität behandelt. Da das Framework die Java-Platform als Basis nutzt, kann es auf Standardhardware betrieben werden und nicht wie viele vergleichbare Produkte auf teuren SAN-Lösungen. Je größer die Datenmengen sind, umso komplizierter wird es, diese zu analysieren und zu verarbeiten.

Info!

Der Ansatz bei Yarn unterscheidet sich von ähnlichen Lösungen, die versuchen den kompletten Datensatz auf einem einzigen Supercomputer zu verarbeiten. Yarn bricht Datensätze herunter und teilt sie in kleinere Einheiten auf.

Bedeutung für das Online Marketing

Apache Hadoop Yarn wird im Rahmen des Online-Marketings in erster Linie bei der Webanalyse, beim Cross-Selling in Onlineshops sowie bei der Auslieferung von Onlinewerbung aufgrund des Nutzerverhaltens eingesetzt. Durch die Eigenschaften des Frameworks mach es relativ wenig Sinn, es für kleinere Projekte zu nutzen. Obwohl es durch die verteilten Computersysteme zwar äußerst flexibel ist, sollte dennoch eine ausreichende Datenmenge vorhanden sein, damit sich der Aufwand lohnt.

Weitere Informationen zu dem Thema Yarn finden Sie hier:


Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns


Weitere Inhalte